Montag, 14. Oktober 2019, 19 Uhr, Pfarreisaal – Prof. Dr. Dick Boer, Amsterdam: Wenn nichts mehr stimmt. Das Buch Hiob

Dick Boer hat mit seinem neuesten Buch eine äusserst aktuelle Interpretation des Buches Hiob vorgelegt. Wenn nichts mehr stimmt, weil alle bisherigen Gottesvorstellungen und die Hoffnungen auf eine bessere Welt in die Brüche gehen – wie kann ein Mensch dann noch an seinem Gottesglauben festhalten? Es ist nicht nur Gott, der am Ende zu Hiob hält, sondern vor allem Hiob, der an seinem Glauben an den Gott der Befreiung festhält, obwohl alles dagegen spricht.
Dick Boer (geb. 1939) arbeitete an der Universität  von Amsterdam  im Fachbereich „Geschichte der Theologie im 19. und 20. Jahrhundert“. 1984-1990 war er Pfarrer der Niederländischen Ökumenischen Gemeinde in Berlin / DDR. Er ist Mitarbeiter des Historisch-Kritischen Wörterbuchs des Marxismus.
Anschliessend Apéro und Diskussion